2017 / deinschrank.de

 


 

TV-Spot mit Humörchen

 

Beleidigenden Redensarten die Spitze genommen,
Randgruppen pfiffig integriert,
dezente Fakten über die Produkte –
einer der TV-Spots, von denen man gern mehr sieht.

 

 

 

2017 / toom Baumarkt – “Respekt, wer’s selber macht”

 


und Respekt, wer freundschaftliche Konflikt-Lösungen findet

 

Sich nicht die Köpfe einschlagen,
sondern Mühe machen, das Gehirn anstrengen,
Freunde schaffen  mit nacheifernswerten Konflikt-Lösungen
und von hübschen Teenies geküsst werden,
Anregungen nicht nur für Jugendliche,
ganz nebenbei Schöheit und Werte von klassischem Ballet vermittelt.

 

Und – der TV-Spot kommt ohne Lüge aus !

 

 

2015 / Seat

 

„Leon – The Promise“ – Ein TV-Werbespot, der mit Finesse brilliert

 


 

Der TV-Werbespot skizziert anhand von üblichen Missverständnissen zwischen Eltern
und Kind die unterschiedlichen Vorstellungen, die verbale Kommunikation hinterlassen
kann (wir sind nicht zwingend davon ausgegangen, dass die Eltern ihr Kind ausstricksen wollen).

 

Über „Gewalt“ (Fußtritt) lebt der Kleine seine Gefühle von Frustration, Wut, Rache aus
und demonstriert völlig naiv und unbefangen die “simple” Entwicklungsstufe, auf der sich
Gewalt abspielt :

 

Gefühlsgesteuert nur die eigenen Bedürfnisse im Kopf,
weil Denk-, Bildungs-, Reifeprozesse, Vernunft und Verstand
– diese breite rationale Ebene –
noch nicht weit genug entwickelt sind.

 

Der TV-Werbespot bewegt sich auf herausragendem Niveau mit i-Tüpfelchen –
Darstellung der Kindlichkeit mit einem köstlichen Quäntchen an Humor.

 

 

2014 / Red Bull

 

20 Sekunden Witziges und Spannendes gegen Gewalt :  Schaf wirft Stöckchen

 


 

Der TV-Spot zeigt, dass eine direkte Darstellung von Gewalt in der Werbung nicht erforderlich ist. Er legt stattdessen eine über Jahrtausende geprägte Assoziation zugrunde – die gewohnt lebensgefährliche Beziehung zwischen Schaf und Wolf – sowie das in der Psyche der Wölfe verankerte Rudelverhalten.

 

Zur Lösung der Handlung werden ideale Metaphern eingesetzt, einerseits der Zusammenhang von Primitivität und Gewalt, andererseits die Möglichkeit, der auftretenden Gewalt mit Ideen,
mit Köpfchen, mit Cleverness entgegenzutreten.

 

Für die heranwachsende Generation und für die Gewaltprävention sind wesentlich mehr dieser herausragenden Ideen notwendig. Wir laden daher insbesondere Werbeagenturen zu unserem
Internationalen Kreativ- und MedienWettbewerb ein,  www.foto-film-game-contest.de