Allein unter Schülern 01

 


 

Das Lehrer-Kollegium begegnet dem neuen Lehrer mit Missgunst und Schadenfreude,
in der 10. Klasse erwarten ihn Jugendliche, den Kopf voller Respektlosigkeiten und Frechheiten, Mobbing, Verlogenheit, Gewalt, Selbstüberschätzung, Lügen –
pubertäre Machtspiele und Provokationen, denen er so schnell nicht gewachsen ist
und die Lehrern zusätzlich Schlagfertigkeit abverlangen.

 

Allein unter Schülern 02

 


 

Kritik des Kollegiums, statt dem Neuen mit eigenen einschlägigen Erfolgen (die es sicher
nicht gibt) zur Seite zu stehen.

 

Allein unter Schülern 03

 


 

Manche Eltern kommen ihrer Fürsorgepflicht nicht nach – Streit als schulische Auswirkung.

 

Allein unter Schülern 04

 


 

Der Aushilfslehrer sieht sich ohnmächtig mit  jugendlichem Verhalten konfrontiert,
nicht zuletzt durch einige an der Erziehung gescheiterte Eltern und dem sich
daraus entwickelnden Verhalten von Schülern und übrigens auch Lehrern.